Porsche –
Le Mans Classic

24 Stunden, einmal rund um die Uhr, wurde und wird in Le Mans Jahr für Jahr um den Titel gefahren. Seit 1951, als Porsche erstmals mit zwei Wagen des Typs 356/4 SL Coupé an diesem berühmten Rennen teilgenommen hat, fand bis heute kein einziges Rennen mehr ohne Beteiligung des Sportwagenherstellers aus Stuttgart statt.
Allerdings fuhr im ersten Rennen allein der Wagen mit der Startnummer 46, denn der zweite hatte durch einen Unfall im Training einen irreparablen Schaden davongetragen.
Die Startnummer 46 hielt hingegen durch, Porsche wurde in seiner ersten Teilnahme an diesem prestigeträchtigen Rennen Klassensieger in der Gruppe bis 1100 cm3 und erzielte im Gesamtklassement den sensationellen 20. Platz.
Die Gegenwart ist schnell, technisch hochgerüstet und erfolgreich. Das war auch schon in der Vergangenheit mit den Rennwagen von Porsche so. Und diese, zum Großteil sehr erfolgreiche Vergangenheit zeigt sich in ihrer ganzen Bandbreite alle zwei Jahre bei den Le Mans Classic.

“Porsche – Le Mans Classic”  enthält:
256 rasante Inhaltsseiten,
über 500 Abbildungen und Illustrationen.
Das XL-Buchformat beträgt 30 x 30 cm.
Hardcover-Umschlag (verschiedene Lackierungen).
Das Buch ist 3-sprachig (DE, ENGL, FRANZ).
Erhältlich bei: rmp-rm
ISBN: 978-3-9819070-2-5

Porsche-Le-Mans-Classic